Inx-service logo

» Zurück zum portal

Aktuell

OptiGrader Edger Längsoptimierung bei Besäumung von Brettern

Seitenwaren bestimmen die Rentabilität des Sägewerks aufgrund ihres sehr hohen Potentials zur zunehmenden Wertschöpfung. Traditionell erfolgt  Besäumung von Brettern nur aufgrund des maximalen Volumens. Das maximale Volumen gewährleistet leider nicht die optimale Wertschöpfung, weil sowohl die Abmessungen als auch die Güteklasse von Brettern berücksichtigt werden sollen, um die Gewinn zu maximieren.

OptiGrader Edger von Inx-Service ist die richtige Systemlösung für diese Herausforderung.

Schneiden nicht Ihre Gewinn ab

OptiGrader Edger ist ein voll-automatisches Besäumungsoptimierungssystem für waldkantige und vollkantige Bretter. Sowohl die Waldkanten, Äste und andere Rohholzeigenschaften als auch  die Handelpreise der unterschiedlichen Güteklassen und der Hackgutpreis werden berücksichtigt, wenn der Wert der Ausbeute optimiert wird. In Bezug auf alle diese Faktoren optimiert OptiGrader Edger die Wertschöpfung von Brettern und bestimmt die optimalen Breite, Länge  und Stärke von Brettern.  OptiGrader Edger steuert automatisch auch den Vorgang, wenn die Bretter schräg besäumt werden.

OptiGrader Edger identifiziert die wertvollsten Güteklassen der Schnittware und der Produktionswert kann  dadurch von 10% bis 20 % gestiegen werden.  Dies ergibt sich einen zusätzlichen Gewinn von 1,5 bis zu 3 Mio. Euros bei jährlichem Umsatz von 50 Mio. Euros.  Dank der automatischen Klassifizierung kann die Produktion des Sägewerks flexibel auf die ständig variablen Preise der Schnittware angepasst werden. Auch der individuelle Bedarf an bestimmten Güteklassen kann berücksichtigt werden. Dies stellt die Stabilität der Gewinn und das angepasste Produktsortiment in ständig variablen Marktbedingungen sicher.

Die Einsparungen können auch bei Weiterverarbeitung von Schnittholz erreicht werden. Die Menge der unterschiedlichen Endprodukte wird schon im Optimierungsprozess der Besäumung bestimmt.  Die Brettkappen werden abgeschnitten vor der Holztrocknung, die die Kapazität des Kammertrockners verbessert.   Gleichzeitig steigert die Menge von Rohhackgut.  Der präzise Messvorgang vermindert die Gesamtmenge von Ausschussware.

EC Vision verliehen Machine Vision-Applikation

OptiGrader Edger misst die Abmessungen und die Güteklasse der Bretter beidseitig, d.h. die Vordere- und Rückseite werden gleichzeitig durch ein patentiertes optisches Erkennungssystem vermessen. Die Abmessungen werden mit einer Matrix-Kamera (400 Abbildungen pro Sekunde) erfasst und die Güteklasse wird mit einer Echtfarben- Zeilenkamera (4000 Abbildungen pro Sekunde) erfasst. Die Klassifizierung erfolgt mit der kognitiven Bildverarbeitungsapplikation, die als das beste optische Erkennungssystem mit ECVision-Anerkennung  in Cognitive Vision Systems in Europa verliehen wurde.




2012 | Mainostoimisto Luode Oy