Inx-service logo

» Zurück zum portal

Aktuell

SoftPLC Logiksteuerung für das ganze Sägewerk

Inx-Service bietet  intelligente Messeinrichtungen und Optimierungslösungen für Anwendungsbereiche von Rundholzplatz bis zu  Hobelwerk.  Die nötige Steuerungslogik kann durch den Einsatz von der integrierten SoftPLC-Applikation von Inx-Service implementiert.

Die Steuerungslogik und Messeinrichtungen sind nahtlos mit dem EDV-System des Sägewerks verbunden, weil beide Software-Applikationen in demselben Rechner laufen.  Beide Applikationen sind mit demselben EtherCat-Bus verbunden und benutzen dasselbe IO-System.  Dies gewährleistet fließende Kommunikation zwischen dem Logiksteuerungssystem und den Messeinrichtungen.

Einfache und  freundliche Bediener-Oberfläche

Die Bediener-Oberfläche des Logiksteuerungssystems basiert sich auf die Benutzung vom objektorientierten Touchscreen, der es sehr leicht und grafisch ermöglicht, die Betriebsabläufe im Sägeprozess zu folgen und zu kontrollieren.  Die Funktionen der Bediener-Oberfläche sind durch die in dem Qt-Entwicklungstoolkit integrierten Komponenten von Inx-Service definiert.  Weil die Steuerungslogik ein voll-integriertes Teil der Messeinrichtung ist, ist es ziemlich einfach, allerleie Steuerungsmaβnahmen während der Gesamtlebensdauer der Systemlösung zu ergreifen.

Flexibel Applikationsentwicklung

Die Funktionen der Logiksteuerung werden durch das grafische Applikationsentwicklungstoolkit definiert. Dies erzeugt den Quellcode der Applikation in C-Sprache, der dann übersetzt und ins Software-Paket kompiliert wird.  Weitere Applikationen können mit der allen Logikprogrammsprachen gem. des IEC 61131-3-Standards entwickelt werden.

Das Applikationsentwicklungstoolkit wird in dem Rechner des Kunden zu zukünftigem Bedarf  installiert, z.B. dadurch ist es möglich, weitere Untersuchungen des Steuerungssystems, Fehlersuche in Sensoren und Kabeln zu unternehmen bzw. die Logiksteuerungs-Applikation zu verändern.



2012 | Mainostoimisto Luode Oy